Studienbewertungen des Wissenschaftlichen Beirats Funk

Keine Veränderung der Erkenntnislage: Eine gesundheitliche Gefährdung durch Mobilfunk konnte erneut nicht nachgewiesen werden!

Der Wissenschaftliche Beirat Funk als beratendes Gremium des BMVIT befindet zur vermuteten Gefährlichkeit des Mobilfunks: "Nach derzeitigem Stand der Wissenschaft kann gesagt werden, dass es bei Einhaltung der in Österreich verbindlich geltenden Grenzwerte für Mobilfunksendeanlagen, keinen Nachweis für eine Gefährdung der Gesundheit durch elektromagnetische Felder des Mobilfunks unterhalb der von der WHO/ICNIRP empfohlenen Grenzwerte gibt."

Der jüngste Konsensubericht aus 2019 kann hier direkt abgerufen werden: https://www.bmvit.gv.at/themen/telekommunikation/wbf/expertenforum.html

Der Wissenschaftliche Beirat Funk ist ein interdisziplinär zusammengesetztes Gremium österreichischer Forscher und Professoren, das seit vielen Jahren jährlich alle verfügbaren Studien zu Mobilfunk untersucht und im Konsens bewertet. Mehr Informationen zur Tätigkeit des WBF finden Sie direkt hier: https://www.bmvit.gv.at/themen/telekommunikation/wbf.html