Reflex-Studie

Die REFLEX Studie beschäftigt sich mit der Risikobeurteilung potenzieller Umweltgefahren durch die Einwirklung elektromagnetischer Felder niedriger Energie unter Einsatz empflindlicher in-vitro Methoden.

CCARS Bericht Spanien 2011

Dritter Bericht des beratenden wissenschaftlichen Ausschusses zu Funkfrequenzen und Gesundheit (CCARS), erstellt auf Ersuchen des spanischen Ministeriums für Industrie, Handel und Tourismus.

HPA- Advice 2010, United Kingdom

Gesundheitsratschläge zu Mobiltelefonen der Health Protection Agency (HPA)

SCENIHR Report 2013

SCENIHR ist ein beratendes wissenschaftliches Gremium der EU Kommission, das neue Risiken für Gesundheit und Umwelt interdisziplinär evaluiert. Ein Fokus der Arbeit der SCENIHR sind elektromagnetische Felder.

Belgische Rattenstudie

Eine Doktorarbeit aus dem Jahr 2006, die einen möglichen Zusammenhang zwischen Hochfrequenzfeldern und Zellveränderungen untersucht hat.

TNO Studie

Studie, wonach ein Zusammenhang zwischen der Exposition mit UMTS- ähnlicher Strahlung und einer Verminderung des Wohlbefindens sowie einer Verbesserung der Leistungen in einzelnen Erinnerung-Tests gefunden wurde.

Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Felder des Mobilfunks auf menschliche Fibroblasten

Unter dem Titel "Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Felder des Mobilfunks auf menschliche Fibroblasten (Gentoxizität)" publizierte das Bundesamt für Strahlenschutz im Juni 2013 eine Studie, die der REFLEX-Studie angeleht ist.

NAILA Studie

Die NAILA Studie setzt sich mit der Krebshäufigkeit im Umkreis von Mobilfunkstationen auseinander.

Niederländischer Gesundheitsrat, Niederlande

In summary, the Committee concludes that there is no cause for concern based on the knowledge about short-term effects outlined in this advisory report.