Anzahl der Notrufe via Handy um 13% auf 1,7 Mio. gestiegen

Genau 1.709.194 Notrufe bei Feuerwehr, Polizei, Rettung und Euro-Notruf wurden im ersten Halbjahr 2013 von Handys abgesetzt, das bedeutet fast 4.700 dringende Notrufe täglich und ein Plus von rund 13 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2012, in dem 1,5 Mio. Notrufe abgesetzt wurden. An erster Stelle im Notruf-Ranking der österreichischen Mobilfunkbetreiber steht der Euro-Notruf 112 mit 693.377 Notrufen zwischen Jänner und Juli.

DI Jan Trionow, Präsident des Forum Mobilkommunikation: "Österreichs Mobilfunknetze sind die einzigen, öffentlichen Notfunknetze für jedermann. Die Notruf-Statistik liefert täglich 4.700 Gründe für die ausgezeichnete und flächendeckende Versorgung durch Österreichs Mobilfunknetze!"

Priorisierung eines Notrufs

Notrufe via Mobilfunk werden immer priorisiert. Das kann so weit gehen, dass bei Auslastung einer Station bestehende Verbindungen unterbrochen werden, oder zumindest die Bandbreite bei Datenübertragung zugunsten des Notrufs eingeschränkt wird.

Euro-Notruf 112 funktioniert netzübergreifend

"Wir empfehlen, alle Notruf-Nummern einzuspeichern. Im Falle eines Notfalls in Österreich ist vorrangig die entsprechende Notrufnummer, etwa 144, zu wählen. Erst wenn das Heimnetz nicht verfügbar ist, sollte die 112 gewählt werden, denn diese Nummer funktioniert -vorausgesetzt, es ist irgendein Netz erreichbar - immer." so Trionow.

Alle Notrufe sind in jedem Fall kostenfrei.

Alle dreistelligen Notrufnummern, etwa auch "147 Rat auf Draht" sind kostenfrei

Weniger bekannt scheint die Tatsache, dass alle dreistelligen Notrufnummern aus Mobilfunknetzen kostenfrei sind. Beispielsweise beobachtet die offizielle Notrufnummer für Kinder und Jugendliche "147 Rat auf Draht", die im ersten Halbjahr 2013 aus Mobilfunknetzen exakt 132.859 mal angerufen wurde, einen Anstieg der Anrufe aus dem Festnetz. "Kinder und Jugendliche verfügen meist über Prepaid-Handys", so Birgit Satke, Leiterin des 16-köpfigen Teams der Hotline, "sie fürchten, dass mit dem Anruf das Gesprächsguthaben aufgebraucht wird, was natürlich nicht der Fall ist!"

Notruf-Ranking (Notrufe aus Mobilfunknetzen im ersten Halbjahr 2012)

1) 112: 693.377 Euro Notrufe
2) 133: 451.667 Polizeinotrufe
3) 144: 439.047 Rettungsnotrufe
4) 122: 125.103 Feuerwehrnotrufe